Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Angenommen, Sie möchten sie aktiv halten, können sie jedoch deaktivieren, wenn Sie dies wünschen. Find out more

Ristorante Europa Cannero Riviera Lago Maggiore – Die geschichte
immagine en de fr
La nostra storia
La nostra storia

Das heutige Restaurant entstand im sechzehnten Jahrhundert als Mönchskloster und erst viele Jahre später wurde es als Wohnhaus von Fischern benutzt. Am Anfang des neunzehnten Jahrhundert ist der offene Säulengang geschlossen und in eine Weinhandlung umgebaut worden. Im Jahre 1868 wurden Gebäude am See von dem unglaublichen Hochwasser des Lago Maggiores überschwemmt. Der Lago erreichte den Balkon des Cafés. Danach zog sich der See so ruhig wie ergekommen war wieder zurück und hinterließ die Häuser nur ein bisschen nasser aber intakt. In den zwanziger Jahren erlebt das Gebäude eine erneute Veränderung: nun heißt es Albergo Britannia und dient seither als Gaststätte und Hotelbetrieb. Während der dreißiger Jahre wurde das Haus erneut in CaféMarioni umgetauft. Hier konnten während der Kriegsjahre sowohl Einheimischen wie Kurgäste muntere Stunden am Piano in der Bar verbringen. Im Jahre 1947 wird die Gaststätte Café Milano und bleibt ein Vergnügungslokal dank seiner Billardtische im Hinterraum. 1970 wurde das Cafè von anderen örtlichen Verwaltern übernommen und bekam den Namen Restaurant Europa.

Antica cartolina Albergo Milano ora Ristorante Europa
Antica cartolina Albergo Milano ora Ristorante Europa
Antico dipinto Castelli di Cannero